Kritik am Bundesumweltministerium

07.08.2007
Der VHI sieht durch die Subventionen der Holzverbrennung Arbeitsplätze in Gefahr

Entgegen bisheriger Informationen hat das Bundesumweltministerium mit Wirkung vom 2. August die Investitionskostenzuschüsse im Marktanreizprogramm zur Holzverbrennung weiter erhöht. Das teilt der Verband der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) mit, der sich sicher ist, dass diese Subventionen zu einer weiteren Rohstoffverknappung führen werden, wodurch die Kosten für Möbel, Bauprodukte und Papiererzeugnisse steigen würden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch