Plus 50 Prozent geplant

21.09.2007
Heissner erwartet für die kommenden Jahre ein starkes Wachstum aus der Expansion ins europäische Ausland. Kooperationen und Allianzen sollen eine wichtige Rolle spielen

Heissner, Lauterbach, rechnet mit hohen Umsatzzuwächsen in den kommenden Jahren. Das Unternehmen strebt 2008 ein Wachstum von bis zu 50 Prozent und eine Verdopplung des Umsatzes in den kommenden fünf bis zehn Jahren an, hieß es bei einem Pressegespräch. Dies soll hauptsächlich durch Zukäufe und Allianzen realisiert werden. Es gebe bereits zwei neue Partner in Osteuropa. Außerdem wolle man vor allem im europäischen Ausland expandieren. Aus diesem Grund werde das Unternehmen die Präsenz bei heimischen Messen zugunsten ausländischer Veranstaltungen reduzieren. Es berichtet außerdem von der Gewinnung zweier neuer Großkunden. Der Anbieter von Produkten rund um Teich und Gartendeko erweitert sein Sortiment nun um das Thema Feuer und Ambiente im Innenbereich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch