2008 Umsatzplus geplant

Die Hagebau will im laufenden Jahr um 3,5 Prozent wachsen; Umsatzplus vor allem Dank Neuaufnahmen im Einzelhandel

Mit einem moderaten Umsatzwachstum rechnet die Hagebau, Soltau, für das laufende Geschäftsjahr. Nach Plan soll sich der Gruppenumsatz 2008 um 3,5 Prozent verbessern. Dabei erfolgt das Wachstum in erster Linie durch Neuaufnahmen vor allem Dingen im Bereich Einzelhandel. Während der Baustoffhandel planmäßig nahezu stagnieren soll (1,708 Mrd. €) und beim Holzhandel mit 432 Mio. € nur von einem leichten Zuwachs von 1,8 Prozent ausgegangen wird, soll der Einzelhandel der Hagebau um 14,5 Prozent auf 1,151 Mrd. € steigen. Dabei sollen die 2008 neu hinzugekommenen Gesellschafter (u. a. Edeka Hessenring) allein mit über 100 Mio. € zum Umsatz des laufenden Jahres beitragen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch