Bäumchen wechsel dich

04.02.2008
Die Baywa übernimmt den Hagebau-Gesellschafter Voss; dieser war 2006 bereits von der Eurobaustoff zur Hagebau gewechselt

Die Baywa, München, übernimmt den Hagebaugesellschafter Voss, Coesfeld-Lette, Betreiber von sieben Baustofffachhandlungen und zwei Baumärkten (ein Hagebaumarkt und ein Werkmarkt). Die Voss-Mitarbeiter wurden über diesen Schritt am vergangenen Freitag, den 1. Februar, unterrichtet. Am selben Tag soll auch die Vertragsunterzeichnung stattgefunden haben. Zur Erinnerung: Voss war erst Mitte 2006 von der Eurobaustoff zur Hagebau gewechselt. Nachfolgend die Pressemitteilung der Baywa im Wortlaut:
"Der Baustoffbereich des Baywa-Konzerns ist weiter auf Expansionskurs: Vorbehaltlich der Genehmigung durch das Bundeskartellamt übernimmt die Baywa die Bautreff Voss GmbH & Co. KG, Coesfeld-Lette, zum 1. Januar 2008. Im Zuge einer stärkeren Konzentration auf ihre Tätigkeit als Generalbauunternehmer und ihre Immobilienaktivitäten gibt die Unternehmerfamilie den Baustoffhandel an die Baywa ab. Bautreff Voss wird eine 100-prozentige Beteiligung des Münchener Handels- und Dienstleistungskonzerns.
Mit den sieben Voss-Standorten lasse sich die Lücke im bisherigen Filialnetz von Baywa/Küppers zwischen Münsterland und Ruhrgebiet schließen, so Hans Witzig, Generalbevollmächtigter und Leiter der Sparte Baustoffe im Baywa-Konzern. Der Vertragsabschluss mit Voss sei ein wichtiger Schritt zur angestrebten Marktführerschaft im Ruhrgebiet und Münsterland. Insgesamt sei der Konzern dort mittlerweile mit 28 Baustoffbetrieben vertreten. Als führender Baustoffhändler in Deutschland halte die Baywa an ihrer Expansionsstrategie fest, durch die Akquisition mittelständischer Baustoffunternehmen in baustarken Regionen weiter zu wachsen.Die neue nordrhein-westfälische Baywa-Tochter Voss ist mit ihrer 40-jährigen Tradition ein gut eingeführtes Familienunternehmen mit Stammsitz in Coesfeld-Lette. Die sieben zu Bautreff Voss gehörenden Betriebe verteilen sich neben Coesfeld auf Dülmen, Stadtlohn, Münster, Datteln, Waltrop und Essen. Am Standort Dülmen ist zusätzlich zum Baustoffhandel ein Baumarkt mit Gartencenter angesiedelt. Bautreff Voss ist als klassischer Baustoffvollsortimenter im Groß- und Einzelhandel tätig. Die Gesellschaft erwirtschaftet mit knapp 200 Mitarbeitern einen jährlichen Umsatz von rund 60 Mio. €. Vom bisherigen Führungstrio bleibt Marcus Voss in der Geschäftsleitung. Er übernimmt gemeinsam mit einem noch zu benennenden Geschäftsführer aus dem Mutterunternehmen die Managementverantwortung. Damit will der neue Eigentümer die Kontinuität bei den geschäftlichen Abläufen und in der Kundenbetreuung gewahrt sehen."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch