Viele Stammkunden, mehr Frauen

14.02.2008
Eine Kundenbefragung der RWZ dokumentiert eine hohe Kundenzufriedenheit mit den Raiffeisen-Märkten. Die Punkte Flexibilität und Fachkompetenz werden besonders hervorgehoben

Die Märkte der Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main (RWZ) haben ausgesprochen zufriedene Kunden. Das hat eine Befragung von 1.500 Kunden Ende 2007 ergeben. "Die wichtigsten Ergebnisse für uns sind einerseits der hohe Stammkundenanteil von 82 Prozent bei den Kunden ab 36 Jahren, andererseits auch der gesteigerte Frauenanteil bei den Gesamtkunden - von 45 Prozent im Jahr 2006 auf 50 Prozent im vergangenen Jahr", erklärt Daniel Sieper, Leiter Vertrieb im Geschäftsbereich Märkte. Besonders wichtig bewerteten die Befragten der RWZ zufolge die Punkte Flexibilität und Fachkompetenz. Mehr als zwei Drittel nutzen die Raiffeisen-Märkte als Einkaufsstätte im Bereich Garten und kaufen dort wöchentlich oder sogar täglich ein. Um den Stammkundenanteil auch in anderen Altersgruppen zu erhöhen, hat die RWZ als ersten Schritt ein Schulungsprogramm aufgelegt. Unter dem Motto "Mitarbeiter schulen Mitarbeiter" geht es in eintägigen Seminaren um die Themen Garten, Tier und Warenpräsentation.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch