"Keine grundsätzliche Entscheidung"

15.04.2008
Als weiterer großer Gerätehersteller hat die GGP Group die Absage ihrer Gafa-Teilnahme veröffentlicht

Ein weiterer großer Gartengerätehersteller hat die Absage seiner Gafa-Teilnahme veröffentlicht. Die italienische GGP Group legt in ihrer Presseerklärung jedoch "ausdrücklich Wert auf die Feststellung, dass es sich bei der Nichtteilnahme an der Gafa 2008 nicht um eine grundsätzliche Entscheidung handelt". Über die Teilnahme in zwei Jahren werde noch entschieden. "Nach wie vor sieht GGP die Gafa als wichtige Kommunikationsplattform der Branche und bedauert die derzeitige Situation", heißt es abschließend.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch