Knapp auf Vorjahresniveau

Die Bau- und Gartenmärkte der Baywa haben im ersten Quartal 100 Mio. € umgesetzt

Das Segment Bau der Baywa hat im ersten Quartal 295 Mio. € umgesetzt, das sind 1,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Davon entfielen 195 Mio. € auf den Baustoffhandel, der um zwei Prozent unter dem vergleichbaren Vorjahresniveau lag. Für die Bau- und Gartenmärkte waren nach dem sehr guten Gartengeschäft im Frühjahr 2007 in diesem Jahr die Witterungsverhältnisse ebenfalls ungünstiger, so die Einschätzung des Unternehmens. Der Umsatz belief sich auf 100 Mio. €, knapp ein Prozent weniger als vor einem Jahr (101 Mio. €). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) im Segment Bau ist um 5,8 Mio. € auf -23 Mio. € gesunken. Angesichts der unterschiedlichen Rahmenbedingungen in den beiden Vergleichsquartalen bezeichnet die Baywa dieses Zwischenergebnis als zufriedenstellend und im saisonüblichen Trend der Vorjahre liegend.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch