Neuer Service

09.06.2008
Die PDR Recycling bietet ab sofort ein neues Instrument zur Kundenbindung

Bau- und Baufachmärkte können ab sofort einen neuen Service der PDR Recycling GmbH + Co KG, Thurnau (Nordbayern), nutzen. Wer die von Kunden zurückgegebenen gebrauchten PU-Schaumdosen zum Recycling bei der PDR schickt, kann sich kostenlos in die Suchdatenbank auf der Homepage des Unternehmens www.pdr.de eintragen lassen. Ein E-Mail an cg@pdr.de genügt und die Adresse wird eingepflegt. Sucht ein Kunde nach Rückgabemöglichkeiten für seine alten Dosen, gibt er einfach seine Postleitzahl in die Suchmaske ein. Die Software ermittelt dann Baumärkte und kommunale Schadstoffsammelstellen in seiner Nähe, die mit einer PDR-Rückgabestation ausgestattet sind und kostenlos einzelne Dosen zurücknehmen. "Mit dem neuen Service wollen wir den Heimwerkern die Teilnahme am Recyclingsystem erleichtern", erläutert Rolf Apfeld, PDR-Marketing- und Entsorgungslogistikleiter, "die Märkte profitieren, weil der Kunde wiederkommt."
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch