Pro Passivhaus gegründet

09.06.2008
Initiative liefert Entscheidungshilfen zum Bau eines Passivhauses mit Wohlfühlatomsphäre

Am 3. Juni 2008 wurde in Stuttgart die Initiative Pro Passivhaus gegründet. Das Ziel dieser Initiative ist es, praxistaugliche Passivhauslösungen bekannt zumachen und umzusetzen. Pro Passivhaus liefert Entscheidungshilfen zum Bau eines Passivhauses mit Wohlfühlatomsphäre. Der Initiator der Initiative und Isoquick-Geschäftsführer Peter Schröder: „Ich bin begeistert, dass wir so viele starke Unternehmen in unserem Netzwerk haben. Mit unseren Partnern können wir die Stellung und die Bekanntheit des Passivhauses in Deutschland weiter stärken.“ Dem Publikum wird sich Pro Passivhaus erstmals im Rahmen der CEP Clean Energy Power unter dem Motto „Passivhaus fühlen“ vom 29. bis 31. Januar 2009 in der Landesmesse Stuttgart präsentieren.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch