Dielen sind gefragt

23.09.2008
Parkettdielen entwickelten sich mit einem Zuwachs von 3,4 Prozent im ersten Halbjahr positiv

Von Januar bis Juni 2008 wurden in Deutschland rund 5,65 Mio. m² Parkett produziert. Wie der Verband der deutschen Parkettindustrie mitteilt, entspricht das einem Rückgang von 10,7 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum mit 5,90 Mio. m². Nur die Landhausdielen (1,03 Mio. m² im ersten Halbjahr) mit +0,4 Prozent und die Parkettdielen (116.000 m² im ersten Halbjahr) mit +3,4 Prozent entwickelten sich im ersten Halbjahr positiv. Eiche liegt mit einem Produktionsanteil von rund 48 Prozent klar auf dem ersten Platz der Parketthölzer. Tropische Hölzer spielen mit rund acht Prozent nur eine untergeordnete Rolle.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch