Toomaxx wächst finnisch

21.10.2008
Rautakesko wird neuer Partner der Baumarkteinkaufsallianz; 320 Standorte in acht Ländern

Toomaxx, die Einkaufskooperation von Baumax, Rewe Group und Coop (Schweiz), erweitert sich mit dem finnischen Baumarktunternehmen Rautakesko. Damit, so Toomaxx in einer Pressemitteilung, werde man der drittgrößte Abnehmer von Baumarktprodukten in Europa. Die geplante Einkaufskooperation muss noch den Kartellbehörden zur Genehmigung vorgelegt werden.Toomaxx wurde im Jahr 1999 von Baumax und der Rewe-Gruppe als gemeinsame Einkaufskooperation gegründet. Im Jahr 2003 wurde Coop als weiterer Partner aufgenommen. Ziel der Zusammenarbeit ist es, internationale Beschaffungsprojekte sowie Fernostimporte im Baumarktbereich, die Entwicklung von Eigenmarken und die Ausschreibung gemeinsamer Sortimente für alle Kooperationspartner gemeinsam abzuwickeln.Rautakesko, eine Konzerngesellschaft der finnischen Kesko-Gruppe, ist mit 320 Baumärkten in acht Ländern in Skandinavien, den baltischen Staaten, Weißrussland und Russland vertreten. Mit einem Umsatz von 3,9 Mrd. € ist Rautakesko nach eigenen Angaben Marktführer in seiner Region und gehört zu den fünf größten Anbietern in der DIY-Branche in Europa. Zur Handelskette gehören Baumärkte unter den Namen K-rauta, Rautia, Byggmakker, Senukai and Oma.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch