Fressnapf ist der PET Retailer of the Year

14.11.2008
Die Zoofachmarktkette wurde auf dem Internationalen Heimtier-Kongress in Amsterdam ausgezeichnet

Der deutsche Zoofachmarktbetreiber Fressnapf ist der PET Retailer of the Year. Der Inhaber und geschäftsführende Gesellschafter Torsten Toeller nahm den Preis gestern im Rahmen des Internationalen Heimtier-Kongresses in Amsterdam entgegen. Die im Dähne Verlag, Ettlingen, erscheinende Fachzeitschrift PET in Europe schreibt den Wettbewerb alle zwei Jahre aus, um das innovativste internationale Fachhandelskonzept auszuzeichnen.
Die Jury aus vier Branchenkennern zeigte sich vom Expansionstempo des Unternehmens beeindruckt: In nur 18 Jahren ist es dem Gründer Torsten Toeller gelungen, Fressnapf zu Europas führender Fachhandelskette für Heimtierprodukte zu machen, heißt es in der Begründung. Den ersten Markt hat Fressnapf 1990 in Erkelenz gegründet. Inzwischen ist das Netz auf mehr als 950 Standorte in zwölf europäischen Ländern angewachsen. Im Geschäftsjahr 2007 hat das Unternehmen seinen Umsatz um 16,7 Prozent auf 935 Mio. € gesteigert.
Der Internationale Heimtier-Kongress fand zum zweiten Mal – in diesem Jahr in Amsterdam – statt. Er wird vom Dähne Verlag zusammen mit Management Forum ausgerichtet. Rund 170 Vertreter der internationalen Heimtierbranche haben sich auf dem Kongress gestern und heute über aktuelle Entwicklungen des PET-Marktes informiert und ausgetauscht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch