Firmeninterne Kinderbetreuung

17.11.2008
Bei Paulmann Licht greifen Tagesmütter berufstätigen Eltern unter die Arme

Mitarbeiter des Völksener Lampen- und Leuchtenherstellers Paulmann haben seit kurzem die Möglichkeit, ihre bis drei Jahre alten Kinder firmenintern betreuen zu lassen. Damit will das Unternehmen den Wiedereinstieg in das Berufsleben erleichtern. Momentan werden vier Kinder von zwei Tagesmüttern beaufsichtigt. Doch schon im Jahr 2009 soll die Anzahl auf maximal zehn Kinder aufgestockt werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Rund 15.000 € wurden für den Umbau der etwa 40 m² großen Räumlichkeiten und der 1.600 m² Außenanlage investiert.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch