Verbraucher bleiben bei Laune

Das von der GfK ermittelte Konsumklima hat sich trotz Finanz- und Wirtschaftskrise im November leicht gebessert

Trotz Finanz- und Wirtschaftskrise steigt die Konsumlaune der Verbraucher, wenn auch moderat. Das von der GfK monatlich ermittelte Konsumklima legt im November leicht zu. Sowohl steigende Einkommensaussichten als auch eine verbesserte Anschaffungsneigung tragen dazu bei. Negativ bemerkbar macht sich allerdings die Konjunkturerwartung der Bundesbürger; dieser Indikator ist auf den niedrigsten Stand seit Beginn der gesamtdeutschen Erhebungen im Jahr 1991 gesunken.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch