Ausgeknipst

09.12.2008
Osram begrüßt EU-Verbot der Glühlampe

Osram, einer der beiden führenden Lichthersteller der Welt, begrüßt das EU-Verbot der Glühlampen. Mit dem Ersatz von derzeit 3,5 Mrd. installierten Glühlampen in Europa ließe sich der Stromverbrauch um mehr als 30 Prozent reduzieren. Bereits heute mache Osram mehr als 95 Prozent seines Umsatzes mit anderen Lampentypen wie Halogen- und Leuchtstofflampen, Leuchtdioden (LED) und Speziallampen. Die Herstellung und der Verkauf von Glühlampen hat seit Jahren an Bedeutung für das Osram-Geschäft verloren. Glühlampen-Fertigungen in Europa betreibt das Unternehmen in Molsheim (Frankreich), Nove Zamky (Slowakei) und Wipperfürth (Deutschland). An allen drei Standorten werde eine Diversifizierungstrategie verfolgt, so Osram weiter, um frei werdende Entwicklungs- und Fertigungskapazitäten zunehmend auf andere Produkte verlagern zu können.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch