DIY insgesamt im Minus

BBE Retail Experts legt erste Umsatz-Hochrechnungen für 2008 vor. Bereinigt könnte das Minus rund vier Prozent betragen

Nach vorliegenden Hochrechnungen der BBE Retail Experts, Köln, haben die bundesdeutschen Bau- und Heimwerkermärkte mit mehr als 1.000 m² Verkaufsfläche im Jahr 2008 ein unbereinigtes Umsatzminus in Höhe von etwa 1,2 Prozent hinnehmen müssen. Dementsprechend habe sich auch der Umsatz um rund 220 Mio. € auf 17,42 Mrd. € reduziert. Allein im letzten Quartal des Jahres 2008 hätten, so die Kölner Experten, die Umsätze um etwa 110 Mio. € unter dem Vorjahreswert gelegen. Der für das vierte Quartal 2008 prognostizierte Umsatz habe rund 3,90 Mrd. € (2007: 4,01 Mrd. €) betragen. Dies entspricht einem Rückgang von 2,7 Prozent gegenüber 2007. Auf bereinigter Fläche wird für das Jahr 2008 insgesamt ein Umsatzrückgang gegenüber 2007 in Höhe von ca. vier Prozent angenommen.
Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Januarausgabe des Fachmagazins diy.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch