Lattemann scheidet aus der Sagaflor aus

17.12.2008
Der langjährige Sagaflor-Vorstand verlässt die Baunataler Fachhandelskooperation zum 30. Juni. Franz-Josef Isensee wird Vorstandssprecher

Der langjährige Sagaflor-Vorstand Klaus-Dieter Lattemann wird sich zum 30. Juni 2009 "auf eigenen Wunsch" mit 62 Jahren aus der aktiven Vorstandsarbeit zurückziehen und aus dem Unternehmen ausscheiden. Dies gab der Sagaflor-Aufsichtsratsvorsitzende Martin Fuchs in einem Schreiben an Geschäftspartner bekannt. Klaus-Dieter Lattemann wird der Sagaflor allerdings weiterhin beratend zur Seite stehen und das Unternehmen als Aktionär begleiten.
Sein Nachfolger wird Peter Pohl und tritt in die Sagaflor zum 1. April 2009 ein. Er wird den Bereich Verwaltung mit Finanzen, Rechnungswesen, Zentralregulierung, EDV und Personal übernehmen. Peter Pohl war bereits in mehreren Führungspositionen im Einzel- und Großhandel und zuletzt in der Richter und Frenzel-Gruppe, einem Großhandelsunternehmen für Sanitär, Heizung, Klima und Lüftung, tätig. Franz-Josef Isensee übernimmt als neuer Sprecher des Vorstands die Bereiche Vertrieb, Marketing und Einkauf für die beiden Warenbereiche Garten und Heimtier und die dazugehörigen Systeme.
Klaus-Dieter Lattemann ist seit 28 Jahren für die Sagaflor tätig. Er gilt als maßgeblich verantwortlich für deren Entwicklung zu einer Aktiengesellschaft mit mehr als 275 Mio. € Jahresumsatz.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch