Bündelung der Produktionsaktivitäten

12.02.2009
Die Restrukturierungsmaßnahmen der Kosche-Unternehmensgruppe wurden zum Ende des Jahres 2008 weitgehend abgeschlossen

Mit der Installation mehrerer Fertigungslinien wurde die Kapazität der Kosche Profilummantelung GmbH in Much weiter ausgeweitet. Wie es in einer Meldung des Unternehmens heißt, wurden Produktion und Vertrieb des Tochterunternehmens Kosche SA im schweizerischen Couvet zur Stärkung des Unternehmens in die Zentrale in Much integriert. Gleichzeitig wurden mit den Schweizer Unternehmen DIY Wood und HWZ als Vertriebs- und Logistikpartner Bedingungen geschaffen, um den Markt vor Ort zu bearbeiten.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch