Handel will investieren

16.02.2009
Die IT-Messe Euro-Cis in Düsseldorf verzeichnet leicht steigende Besucherzahlen

An den drei Tagen Laufzeit auf der Euro-Cis in Düsseldorf wurden insgesamt 5.300 Fachbesucher gezählt (2007: 5.200). Das Fachpublikum kam vor allem aus Deutschland, gefolgt von den Niederlanden, Belgien, Österreich, der Schweiz und Osteuropa. "Wir sind äußerst zufrieden mit dem Verlauf der Messe", so Wilhelm Niedergöker, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. "Die Handelsunternehmen wissen, dass sie in nahezu allen Bereichen auf moderne Informationstechnologie angewiesen sind, um konkurrenzfähig zu bleiben", meint Prof. Dr. Bernd Hallier, Geschäftsführer des EHI Retailinstitutes und Vorsitzender des Euro-Cis Beirats. "Unsere aktuelle Studie zu IT Investitionen im Handel hat ergeben, dass allein in Deutschland, Österreich und der Schweiz das Investitionsvolumen insgesamt rund vier Mrd. € pro Jahr beträgt." An der diesjährigen Veranstaltung nahmen insgesamt 216 Aussteller aus 18 Ländern teil. Mit 6.000 m² netto wurde ein Flächenzuwachs von 20 Prozent gegenüber der letzten Veranstaltung verbucht.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch