Aufpoliert

18.02.2009
Die Konsumgütermesse Ambiente wird neu organisiert

Ab 2010 bekommt die Ambiente ein neues Gesicht. Die weltgrößte Konsumgütermesse, die 2010 vom 12. bis 16. Februar wieder in Frankfurt stattfindet, wird neu strukturiert. Umfassende konzeptionelle Maßnahmen, meldet der Veranstalter, die Messe Frankfurt, sollen den Besuch der Ambiente dann noch effizienter und zielgruppengerechter machen. Erstmals werde dann auch der Neubau der Halle 11 in das Flächenangebot der Ambiente integriert. Das neue Konzept, heißt es weiter, sei in enger Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Ausstellern sowie Vertretern der Strategiekommission und der Industrie- und Handelsverbände sei erarbeitet worden. Einzelne Stimmen auf der Messe, die gestern nach fünf Tagen zu Ende ging, sprachen jedoch von Widerständen auf Seiten der Aussteller gegen das neue Konzept.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch