Forderungen an die Politik

18.02.2009
Die Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ von BDB und DGfM schlägt steuerliche Anreize und den Ausbau von KfW-Programmen vor

Ein Forderungsprogramm zur Bundestagswahl hat die Aktion „Impulse für den Wohnungsbau“ veröffentlicht, zu der sich der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel (BDB) und die Deutsche Gesellschaft für Mauerwerksbau (DGfM) zusammengeschlossen haben. Es enthält drei Punkte: den gezielten Ausbau der KfW-Förderung für seniorengerechtes, energieeffizientes und nachhaltiges Bauen, bessere steuerliche Abschreibungsbedingungen für Wohnungsimmobilien sowie steuerliche Maßnahmen zur Unterstützung der Wohneigentumsbildung.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch