„Putzbunte“ Wände

Kreativ verputzte Wände liegen im Trend, hat Lugato festgestellt. Dabei lässt sich Putz nicht nur kreativ strukturieren, sondern nun auch problemlos einfärben. Während früher Putze oftmals überstrichen worden seien, so der Anbieter, ist jetzt ein Farbkonzentrat zur individuellen Abtönung von „Lugato Weißes Haus“ Dispersionsputzen im Angebot. Lugato setzt bei den Farben auf Technologie aus dem Hause Alpina. Der Putz wird bei der Abtönung komplett durchgefärbt. Die Dosierung ist einfach: eins, zwei oder drei Farbspritzen je nach gewünschter Farbintensität werden in einen 20 kg Eimer Dispersionsputz gegeben. So will Lugato sicherstellen, dass je nach Putzsorte immer wieder der gleiche Farbton erzielt wird. Das Produkt, das erstmals auf der Bau vorgestellt wurde, ist UV-beständig und lösemittelfrei. Es lässt sich für Putze innen und außen verwenden und ist in sechs Farben erhältlich, die jeweils in der 50 ml Farbspritze abgefüllt sind. www.lugato.de
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch