Rote Null

Hornschuch verbucht im Export deutliche Verluste, kann aber das Umsatzniveau knapp halten

Der Oberflächenspezialist Konrad Hornschuch hat im Geschäftsjahr 2008 das Vorjahresniveau knapp verfehlt. Der Umsatz sank von 161,3 Mio. € auf jetzt 161,1 Mio. €. Der Umsatz der AG ging um 1,1 Prozent auf 152,1 Mio. € zurück. Während das internationale Geschäft um fünf Prozent auf 11,3 Mio. € nachgab (Exportquote 73,1 Prozent), erhöhte sich der Inlandsumsatz um 11,8 Prozent auf 40,8 Mio. €. Das Ergebnis vor Steuern lag bei 9,8 Mio. € und damit 3,8 Mio. € unter dem Vorjahreswert. Das Jahr 2009 bezeichnet der Vorstandsvorsitzende Rolf J. Gemmersdörfer als "echte Herausforderung"."Im ersten Quartal verzeichneten wir deutliche Umsatzrückgänge. Der April zeigte sich wieder etwas stärker und stimmt uns verhalten optimistisch für den weiteren Jahresverlauf."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch