Erstes Quartal im Minus

02.06.2009
Die hohen Umsatzverluste im Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf aus dem Februar haben sich im März abgeschwächt

Mit einem verbesserten, aber immer noch negativen Ergebnis hat der Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf das erste Quartal 2009 beendet. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind die Umsätze im März gegenüber dem Vorjahresmonat um 4,3 Prozent zurückgegangen. Nominal gab es keine Veränderung. Im Februar war das Umsatzminus allerdings noch zweistellig gewesen.
Ausführliche Angaben aus der amtlichen Statistik auch aus den zurückliegenden Monaten und Jahren finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. unten: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch