Mäher füllen Regenloch

04.12.2009
Gardena hat in der zurückliegenden Saison im Baumarkt- und Gartencentergeschäft gegenüber 2008 zugelegt. Produkte rund ums Wasser hatten zwar unter dem Wetter zu leiden, doch die neuen Rasenmäher haben das kompensiert

Gardena wird das Jahr 2009 im Baumarkt- und Gartencentergeschäft „über 2008 abschließen“. Das sagte Tobias M. Koerner, Regionaldirektor für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie Geschäftsführer von Gardena Deutschland, vor Journalisten gestern in Ulm. Im Bereich Wassertechnik habe das Unternehmen wegen des häufigen Regens während der Sommermonate seine Ziele zwar nicht erreicht. Das wurde den Angaben zufolge aber mehr als kompensiert durch die Einführung der neuen Benzinrasenmäherlinie.
In den ersten drei Quartalen hat der Mutterkonzern Husqvarna in seinem Geschäftsbereich Consumer Products 20,326 Mrd. SEK umgesetzt. Das sind nominal 17 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, bereinigt um Zukäufe und Wechselkursänderungen jedoch drei Prozent weniger.
Unter dem Programmnamen „One Husqvarna“ baut die schwedische Gruppe derzeit ihre Organisationsstruktur um. Die bisherige Trennung in die Sektoren Verbraucher- und Profiprodukte wird durch funktionsorientierte operative Einheiten ersetzt. Über alle Geschäftsbereiche hinweg sollen dadurch gemeinsame Ressourcen – insbesondere bei Forschung und Entwicklung – für das gesamte Produktspektrum genutzt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch