MB Kauf kooperiert mit Eurobaustoff

17.12.2009
Die Zusammenarbeit ab dem 1. Januar 2010 erstreckt sich auf den Einkauf und die Fakturierung

Gut ein Jahr nach dem Abschluss des Kooperationsvertrages mit der NBB Bau- und Heimwerkermärkte GmbH, Rodenberg, über eine enge Zusammenarbeit im Einkauf und der Zentralfakturierung schließt die Eurobaustoff einen weiteren, ähnlich aufgestellten Kooperationsvertrag mit der MB-KAUF Baustoff-Fachhändler GmbH & Co. KG, Kaufungen, ab. Die Eurobaustoff übernimmt damit ab dem nächsten Jahr die Einkaufsverhandlungen und den Einkauf bei allen deckungsgleichen Lieferanten und fakturiert die Umsätze in ihrer Zentrale in Karlsruhe. Beide Vertragspartner erwarten Konditionsvorteile von den Lieferanten - einerseits durch die Nachfrage-Bündelung und andererseits durch die Straffung der administrativen Auftragsabwicklung. Wie schon die Nowebau GmbH & Co KG, Großefehn, Mitte des Jahres 2009 beendet nun auch die MB-KAUF den Gesellschafterstatus zum 31. Dezember 2009 bei der Celo GmbH, Wilnsdorf.Die MB-KAUF ist als Baustoff-Fachhandelskooperation für mittelständische Unternehmen im Jahre 1974 von sechs Gesellschaftern in Kaufungen gegründet worden. Heute sind 44 Gesellschafter mit insgesamt 110 Standorten (Baustoffhandlungen, Baumärkte und ein Logistik-Zentrum) in der MB-KAUF zusammengeschlossen. Sie erzielt einen Außenumsatz von 290 Mio. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch