157.000 Anträge

14.01.2010
Die KfW-Förderstatistik belegt, dass energieeffizientes Bauen und Modernisieren bei Hausbesitzern hoch im Kurs steht

Die KfW Privatkundenbank konnte in den ersten drei Quartalen 2009 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum eine Zunahme der Neuzusagen im Bereich des Förderprogramms „Energieeffizientes Bauen und Sanieren“ von rund 89.000 auf rund 157.000 Anträge verbuchen. Die Fördersumme stieg in diesem Zeitraum von rund 5,3 auf rund 6,6 Mrd. €. Der Verband der Fenster- und Fassadenhersteller (VFF) weist darauf hin, dass in den Kommunen für 131 Projekte in den ersten neun Monaten 2009 von der KfW Kommunalbank mehr als 66,5 Mio. € bereitgestellt worden seien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch