Gut behauptet

15.01.2010
Mit 4,1 Mrd. € wiederholt das Wuppertaler Familienunternehmen E/D/E 2009 sein zweitbestes Umsatzergebnis in der Firmengeschichte

Das E/D/E schloss das vergangene Geschäftsjahr in Deutschland und Europa nach eigener Einschätzung gut ab. Mit 4,1 Mrd. € ging der Gesamtumsatz zwar um elf Prozent gegenüber dem Vorjahr (rund 4,6 Mrd. €) zurück, heißt es in einer Presseinformation, dennoch wiederholte das Familienunternehmen damit sein zweitbestes Umsatzergebnis aus dem Jahr 2007. Der Umsatz im Stahlbereich fiel durch den weltweiten extremen Preiseinbruch um fast 50 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In den übrigen Warenbereichen wurde lediglich ein Rückgang um 2,9 Prozent (110 Mio. €) verzeichnet. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit werde für das vergangene Geschäftsjahr bei etwa 25 Mio. € liegen, das Eigenkapital solle deshalb um mindestens 15 Mio. € auf etwa 230 Mio. € aufgestockt werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch