Westeuropa stabil, Osteuropa rückläufig

25.01.2010
Die Mitgliedsunternehmen des EPLF haben 2009 weltweit 443 Mio. m² aus europäischer Produktion abgesetzt

Die Mitgliedsunternehmen des EPLF (Verband der Europäischen Laminatfußbodenhersteller) haben 2009 weltweit 443 Mio. m² aus europäischer Produktion abgesetzt (Vorjahr 462 Mio. m²). Wie die Absatzstatistik des EPLF für das Jahr 2009 belegt, entspricht dies einem Rückgang des Weltmarktabsatzes im Jahr 2009 um 4,4 Prozent. Westeuropa kann dabei ein Plus 5,6 Prozent von 270 Mio. m² auf 285 Mio. m² im Jahr 2009 vorweisen. Deutschland bleibt mit 85 Mio. m² (85 Mio. m²) der größte europäische Einzelmarkt, gefolgt von Frankreich mit 39 Mio. m² (40 Mio. m²). In Osteuropa wurden im vergangenen Jahr mit 97 Mio. m² (130 Mio. m² ) 25 Prozent weniger abgesetzt. Während der Absatz in Polen stabil geblieben ist, musste Russland als zweitgrößter osteuropäischer Markt einen Rückgang von 27 Mio. m² (2008) auf 17 Mio. m² (2009) hinnehmen.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch