Offiziell im Minus

09.03.2010
Laut den Zahlen des Statistischen Bundesamtes gab es im Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf im vergangenen Jahr Umsatzrückgänge

Das Statistische Bundesamt sieht die Umsätze im Einzelhandel mit Metallwaren, Anstrichmitteln und Bau- und Heimwerkerbedarf 2009 im Minus. Der jetzt veröffentlichten Umsatzstatistik zufolge, die sich wegen Nachmeldungen jedoch noch ändern kann, hat dieses Handelssegment real 5,4 Prozent weniger umgesetzt als im Jahr zuvor. Auch bei nominaler Betrachtung bleibt ein Rückgang. Ohne Metallwaren ergibt sich ein leicht positiveres Bild. Nominal haben die offiziellen Statistiker ein um 1,4 Prozent höheres Umsatzniveau ermittelt, real bleibt es jedoch bei einem Minus.
Die ausführliche Statistik auf dem aktuellen Stand finden Sie in unserer Rubrik DIYplus/Marktdaten (s. untenstehenden Link: Weitere Beiträge zu diesem Thema).
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch