ZHG wird Nachfolger des HAF

24.03.2010
Ab dem 1. April 2010 übernimmt die „Zukunft Holz GmbH“ (ZHG) die zentrale Holzabsatzförderung in Deutschland

Ab dem 1. April 2010 übernimmt die „Zukunft Holz GmbH“ (ZHG) die zentrale Holzabsatzförderung in Deutschland. Nach Beratungen im gemeinsamen Lenkungsausschuss (LA) der Plattform Forst & Holz wurde in Berlin der Beschluss zur Gründung der neuen Gesellschaft gefasst. Die Spitzenverbände der deutschen Forst- und Holzwirtschaft, der Deutsche Forstwirtschaftsrat e.V. (DFWR) und der Deutsche Holzwirtschaftsrat e.V. (DHWR), werden zu jeweils 50 Prozent Gesellschafter der ZHG. Um die von beiden Seiten als vorrangig für die weitere Holzabsatzförderung eingestuften Projekte „Holzbaufachberatung“, „Informationsdienst Holz“ und „Marktberichterstattung“ schnellstmöglich auf die neue interessensfinanzierte Grundlage zu stellen, ist für Anfang Mai 2010 in Berlin ein Treffen der „Top 100 Unternehmen im Cluster Forst & Holz“ vorgesehen. Die Organisation und Durchführung dieser Veranstaltung wird die erste konkrete Aufgabe der „Zukunft Holz GmbH“ sein.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch