Test für Indien

17.05.2010
Oase hat auf dem Dortmund-Ems-Kanal eine Fontänenplattform gestestet, die jetzt nach Indien verschifft wird

Auf dem Dortmund-Ems-Kanal direkt neben dem Firmengelände hat Oase, Hörstel, die Schwimmfähigkeit einer 16 Tonnen schweren Fontänenplattform erfolgreich getestet. Die Plattform wird nun zusammen mit 24 weiteren tonnenschweren Einzelteilen nach Indien verschifft und dort in der 200 km von Mumbai entfernten Stadt Dasve installiert. Vor Ort werden auf der 12 m langen und 18 m breiten Plattform eine 60 m hohe Fontäne sowie sechs 1.000-Watt starke Strahler und zwölf Schwenkdüsen verbaut.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch