Im Gleichschritt

30.08.2010
Die Baumärkte der Globus-Gruppe entwickelten sich wie der Gesamt-Konzern und legten um 3,5 Prozent zu

Die Globus-Gruppe, St. Wendel, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr (1.7.2009 – 30.6.2010) einen Gruppenumsatz von 5,9 Mrd. € erzielt. Dies entspricht einer Umsatzsteigerung von 3, 6 Prozent. Die Umsatzrendite (EBIT) betrug dabei über drei Prozent. Die mittlerweile 80 Baumärkte der Globus-Gruppe konnten ihren Umsatz ihrerseits um 3,5 Prozent auf 1,38 Mrd. € steigern. In seiner Pressemitteilung verweist das Unternehmen auf die zum vierten Mal in Folge erfolgte Wahl durch Nutzer des Branchenportals DIYonline sowie durch Leser des Fachmagazins diy zum freundlichsten Baumarkt der Branche. Besonders wichtig sei Globus dabei die positive Bewertung seiner Mitarbeiter. Im Mittelpunkt des Baumarktgeschäftes stand im abgelaufenen Geschäftsjahr die Integration der 2007 übernommenen Hela-Profizentren. Um einer Auflage des Kartellamtes nachzukommen, wurden vier Hela-Märkte an Obi abgegeben. Im Gegenzug dazu eröffnete im Januar 2010 am Standort Herbolzheim ein Globus-Baufachmarkt, der zusätzlich zum Baumarksortiment ein erweitertes Sortiment im Bereich Dekoration führt.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch