Wolf-Garten verabschiedet sich aus Betzdorf

16.09.2010
MTD schließt den Produktionsstandort von Wolf-Garten. Herstellungskapazitäten werden nach St. Wendel, Bübingen und ins ungarische Nemesvámos verlagert.

Die MTD Products AG schließt zum 1. November 2010 den Produktionsstandort Betzdorf ihres Tochterunternehmens Wolf-Garten. Diese Entscheidung gab MTD gestern offiziell bekannt. Von den rund 240 Beschäftigten sollen in Betzdorf 24 im Bereich Forschung und Entwicklung weiter ihr Geld verdienen, zwölf weitere am Standort Etzbach. Rund 200 Wolf-Garten-Mitarbeiter sollen zum 31. Oktober 2010 gekündigt bzw. für ein Jahr in einer so genannten Transfergesellschaft weiter beschäftigt werden. Das neue Forschungszentrum in Betzdorf soll für die Sparten Geräte, Saatgut und Dünger zuständig sein, ein weiteres Forschungszentrum wird in Saarbrücken eingerichtet. Die nutzbaren Kapazitäten der Betzdorfer Produktion werden in die MTD-Standorte St. Wendel, Bübingen und Nemesvámos (Ungarn) verlagert. Die Logistik für MTD in Europa soll in Valmont in Lothringen konzentriert werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch