Weniger Besucher in Kassel

18.10.2010
Die Garten- und Zooevent von Egesa-Zookauf und Sagaflor haben in diesem Jahr rund 20 Prozent weniger Fachhändler besucht

Zur diesjährigen Garten- und Zooevent am 9. und 10. Oktober sind 20 Prozent weniger Besucher nach Kassel gekommen als vor einem Jahr. Die Egesa-Zookauf, zusammen mit der Sagaflor Veranstalter der Messe, zieht dennoch eine positive Bilanz. „Trotz des Rückgangs haben wir in unseren Hallen eine nach wie vor hohe Besucherfrequenz verzeichnen können“, sagte Vorstandsmitglied Birgit Zelter-Dähnrich. „Außerdem war der Zuspruch hinsichtlich der Konzeption des Auftrittes sowie bezüglich der ausgestellten Produkte und Neuheiten äußerst gut.“ Im Bereich Garten stellte die Fachhandelskooperation unter anderem ein neues Einrichtungskonzept vor, das sie gemeinsam mit der Firma De Haan Retail Supportgroep entwickelt hat.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch