Schwieriges Jahr für Holzschutz

Der Markt hat sowohl mengen- als auch wertmäßig verloren. Das Segment Holzöle verbuchte jedoch Zuwächse. Hier hat Dyrup mit seiner Marke Bondex zweistellig zugelegt

Der Markt für Holzschutz im Garten hat in diesem Jahr von Januar bis September 2010 sowohl mengen- als auch wertmäßig verloren. Im Segment Holzöle gab es jedoch Zuwächse: Die verkaufte Menge ist um rund acht Prozent gestiegen, der Umsatz um knapp sechs Prozent. Diese Zahlen hat Dyrup, Mönchengladbach, unter Berufung auf die GfK mitgeteilt. Der Holzschutzhersteller mit seiner DIY-Marke Bondex hat sich eigenen Angaben zufolge besser als der Markt entwickelt und seine Marktanteile von 20,4 Prozent im Vergleichszeitraum 2009 auf jetzt 22 Prozent erhöht. Mengenmäßig hat Bondex zwar zwei Prozent verloren, beim Umsatz aber zugelegt. Vor allem die seit 2005 vertriebenen sieben Holzöle für unterschiedliche Holzsart sorgten für Wachstum. Das Plus lag mengenmäßig bei 25,1 Prozent und wertmäßig bei 25,8 Prozent. Hier sieht Dyrup seine Marke Bondex als Marktführer. 2011 soll die Range erweitert werden.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch