Magische Momente

21.02.2011
Zum 125-jährigen Jubiläum startete Bosch ein einzigartiges Kunstobjekt

125 Fotografien an 125 verschiedenen Orten der Welt, die alle zur selben Sekunde entstehen: Aus Anlass des 125-jährigen Jubiläums hat Bosch dieses besondere Kunstprojekt aufgelegt. Die Idee entstand aus dem Wunsch, zu dem Jubiläum ein Selbstporträt zu entwerfen, indem sich alle 280.000 Mitarbeiter an weltweit mehr als 300 Standorten in über 150 Ländern wiederfinden können. Gut zwei Jahre dauerten die Vorbereitungen für die eine entscheidende Sekunde. Bis dahin waren mehr als 1.000 Menschen aus über 40 Ländern involviert. Aus rund 400 Themenvorschlägen und 800 Portfolios internationaler Bildjournalisten galt es auszuwählen. Die Fotografen unterzeichneten einen eigens entworfenen Ehrenkodex, genau in derselben Sekunde am 20. Mai 2010 um Punkt 11 Uhr auf den Auslöser zu drücken, gleichgültig ob 11 Uhr vormittags in Schwieberdingen/Deutschland, sechs Uhr morgens in Campinas/Brasilien oder 19 Uhr abends in Clayton/Australien.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch