Umsatzplus erwartet

09.03.2011
Der BHB legte heute seine Branchenzahlen vor. 2010 stieg der DIY-Umsatz in Deutschland um drei Prozent an

Der Handelsverband der DIY-Branche, der BHB, rechnet in diesem Jahr mit einem Umsatzplus der Baumarktbetreiber in Deutschland von 2 bis 2,5 Prozent. Diese Einschätzung teilte heute auf einer Pressekonferenz in Frankfurt/M. der Präsident des Verbandes, Hagebau- und Zeus-Geschäftsführer Michael Baumgardt (Bild r.), mit. Für das vergangene Jahr errechnete der Verband ein Umsatzplus von drei Prozent, flächenbereinigt von 2,7 Prozent. Die Branchen- und Marktdefinition des Verbandes weicht allerdings von der anderer Marktforschungsunternehmen ab. Stärkster Wachstumsmonat war demnach 2010, so BHB Geschäftsführer Dr. Peter Wüst (l.), der Juni mit einem Umsatzplus zum Vorjahresmonat in Höhe von fast 15 Prozent; umsatzstärkster Monat war der April 2010 mit rund 2 Mrd. €.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch