Erfolg durch Konzentration

07.04.2011
Leifheit wartet mit guten Zahlen für 2010 auf

Die Leifheit AG, Nassau, konnte 2010 den Umsatz von 207 Mio. € auf 211 Mio. € steigern. Der Zuwachs von vier Mio. € verteilt sich je zur Hälfte auf das Inland (89 Mio. €) und das Ausland (122 Mio. €). In den Zahlen ist der Verkauf des Badgeschäftes im zweiten Quartal 2010 berücksichtigt. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte ohne den veräußerten Badbereich auf 8,8 Mio. € gesteigert werden. Im Jahr 2009 betrug das EBIT inklusive Bad 8,1 Mio. €, wozu der Badbereich 5,0 Mio. € beigesteuert hatte. Vorstandsvorsitzender Georg Thaller: „Mit diesem Ergebnis haben wir den Verkauf des Badbereichs deutlich überkompensiert. Für diesen Erfolg ist an erster Stelle verantwortlich, dass Leifheit sich nun vollständig auf Entwicklung, Produktion und Vermarktung von Haushaltswaren konzentriert.“
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch