Erfinderfirma wird 60

20.04.2011
3M Deutschland begeht heute sein Jubiläum. Im vergangenen Jahr hat die deutsche Niederlassung des US-Konzerns erstmals mehr als zwei Mrd. € umgesetzt. Sie will 2011 um mindestens fünf Prozent wachsen

Die deutsche Niederlassung des US-amerikanischen Multi-Technologiekonzerns 3M feiert heute ihr 60-jähriges Bestehen. Hinter der japanischen Niederlassung ist 3M Deutschland die zweitgrößte des Konzerns. An den 14 deutschen Standorten arbeiten rund 4.800 Menschen. Erstmals in der 60-jährigen Geschichte hat die deutsche Gruppe 2010 einen Gesamtumsatz von mehr als zwei Mrd. € erwirtschaftet. Für das laufende Jahr rechnet das Management mit einem Wachstum von fünf bis sechs Prozent. „Unser Ziel ist es, die größte Niederlassung weltweit zu werden“, sagte dazu Deutschland-Geschäftsführer Günter Gressler. 3M steht für 26.000 Patente und 50.000 Produkte. In der Deutschlandzentrale in Neuss wurde ein europäisches Forschungszentrum für erneuerbare Energien aufgebaut. Ziel des Unternehmens ist es, 40 Prozent des Umsatzes mit Produkten zu machen, die weniger als fünf Jahre auf dem Markt sind. Jeder elfte Mitarbeiter ist im Bereich Forschung und Entwicklung tätig.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch