Synergien nutzen

20.04.2011
FEBO und ETTF nutzen ein gemeinsames Generalsekretariat

Der Gesamtverband Deutscher Holzhandel (GD Holz) hat nach vier Jahren die Betreuung des Generalsekretariats der FEBO zum 1. April nach Almere (NL) abgegeben. Zum ersten Mal nutzen damit der europäische Holzhandelsverband FEBO und der europäische Zusammenschluss der Holzimporteure, die ETTF, ein gemeinsames Generalsekretariat. Ein dominierendes Thema für den europäischen Holzhandel und den Holzimport ist in den kommenden zwei Jahren die Umsetzung der europäischen Inverkehrbringungsverordnung. FEBO vertritt die Interessen des europäischen Binnenhandels. Die ETTF besteht aus drei Importverbänden, den Laubholzimporteuren, den Nadelholzimporteuren und den Sperrholzimporteuren. In der FEBO sind elf Länder vertreten, in der ETTF zehn Länder.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch