Neue Division

03.05.2011
Mit Egger Building Products trägt das Unternehmen der wachsenden Bedeutung des Geschäftes mit Holzbauprodukten Rechnung

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres zum 1. Mai fasst Egger das Sägewerk Brilon, das OSB-Werk Wismar und das momentan in Bau befindliche OSB-Werk im rumänischen Radauti in einer eigenen Division zusammen. Nach Fertigstellung des rumänischen OSB-Werkes werden insgesamt rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der neuen Division beschäftigt sein. Sie wird über eine Kapazität von rund 500.000 m³ Schnittholz und 660.000 m³ OSB verfügen. Das wesentliche Ziel der Division ist die gemeinsame Vermarktung der Holzbaustoffe OSB und Schnittholz. Die Division wird zukünftig geleitet von Andreas Reiterer (Leitung Vertrieb/Marketing), und Martin Rottensteiner (Leitung Finanzen/Verwaltung). Walter Schiegl (Leitung Technik/Produktion Gruppe) übernimmt übergangsweise die Verantwortung für Technik und Produktion.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch