Barlinek-Gruppe mit positivem Ergebnis

Der polnische Hersteller von Massivholzdielen, Fertigparkett, Sockelleisten und Pellets gibt für 2010 einen Nettogewinn von 2,3 Mio. Zloty an

Die polnische Barlinek-Gruppe meldet für das vergangene Geschäftsjahr einen Anstieg der Verkaufserlöse im Vergleich zum Jahr 2009 um fünf Prozent auf 588 Mio. Zloty. Die Umsatzverbesserung wird in erster Linie auf das Fertigparkett und die Pellets zurückgeführt, während der Umsatz im Bereich Sockelleisten dem Niveau von 2009 entsprach. Da erst Ende 2009 Massivholzdielen ins Sortiment aufgenommen wurden, ist dort kein Vergleich möglich. Nach einem Verlust von 33 Mio. Zloty im Jahr 2009 konnte für 2010 ein Nettogewinn von 2,3 Mio. Zloty verzeichnet werden. Der Exportanteil wird vom Unternehmen mit 72 Prozent angegeben.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch