Hilfe für Chinas öffentliches Grün

25.05.2011
Per Schiff sind derzeit 20 t des Dünger- und Wasserspeichergranulats Geohumus unterwegs, das der Desertifikation im Großraum Peking vorbeugen soll

Der Frankfurter Bodengranulathersteller Geohumus liefert 20 t Dünger- und Wasserspeichergranulat nach China. Derzeit ist die Lieferung per Schiff unterwegs. Sie soll bei der Begrünung von öffentlichen Flächen im Großraum Peking zum Einsatz kommen. Hier droht eine zunehmende Desertifikation (Versteppung, Verwüstung), da das im Boden befindliche salzhaltige Wasser eine Vegetation mehr und mehr verhindert. Das Material wurde speziell auf diese Anforderungen hin formuliert.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch