Stabilisierte Märkte

Farben- und Tapetenmarkt schlossen 2010 positiv ab

Nach den Umsatzrückgängen des Jahres 2009 im Farbenmarkt schloss der Bereich zusammen mit dem inländischen Tapetenmarkt das Jahr 2010 positiv ab. Insgesamt, so Kölner Unternehmensberatung IBH, habe das Plus gegenüber dem Vorjahr 2,6 Prozent getragen. Das Marktvolumen konnte wieder die 3,5 Mrd. €-Grenze überschreiten. Auf Pro-Kopf-Ausgaben umgerechnet gab jeder Deutsche im vergangenen Jahr im Durchschnitt rund 43 € für Farben, Pinsel, Tapeten und Co. aus. Die positive Entwicklung und die guten Aussichten für das aktuelle Jahr, so der IBH weiter, könnten jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die durch die Krise verursachten Umsatzeinbußen in der stark außenhandelsorientierten Branche bei weitem noch nicht kompensiert werden konnten. Entsprechend seien die Kapazitäten auf Herstellerseite noch nicht wieder voll ausgelastet.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch