Die Hallen sind ausgebucht

18.07.2011
Zur Spoga+Gafa haben sich weitere internationale Aussteller angemeldet. Die Ausstellungsfläche steigt im Vergleich zu 2009 um rund 50 Prozent

Die für die Spoga+Gafa vorgesehenen Hallen sind ausgebucht. Die Bruttoausstellungsfläche der Gartenfachmesse vom 4. bis zum 6. September 2011 in Köln ist mit mehr als 200.000 m² fast 50 Prozent größer als die Vergleichsveranstaltung vor zwei Jahren. Rund 1.700 Aussteller aus 53 Nationen haben sich angemeldet. Die Messe wird ab diesem Jahr wieder jährlich mit allen Segmenten als Spoga+Gafa stattfinden. Der Messegesellschaft zufolge haben sich zahlreiche führende Markenanbieter auch aus den klassischen Gafa-Segmenten für eine Teilnahme entschieden. Jüngste Zuwächse sind unter anderem der US-Handwerkzeughersteller Stanley, der italienische Pflanzenproduzent Vanucci sowie der Motorenbauer und Rasenmäheranbieter Briggs & Stratton. „Das Ergebnis hat selbst unsere optimistischen Erwartungen übertroffen“, sagte dazu Metin Ergül, Geschäftsbereichsleiter der Koelnmesse.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch