Grünliberaler Eurobaustoff-Gesellschafter wird Ratsmitglied

25.10.2011
Bei den diesjährigen Nationalratswahlen in der Schweiz konnte Josias F. Gasser in den Nationalrat einziehen

Josias F. Gasser, Eurobaustoff-Mitglied, seit 27 Jahren Firmenchef der Josias Gasser Baumaterialien AG Chur und einer der Vorkämpfer für eine ökologisch-nachhaltige Bauweise in der Schweiz, hat bei den Nationalratswahlen am 23. Oktober 2011 für seine Grünliberale Partei einen Ratssitz erobert. Die Grünliberale Partei, eine gemäßigte Abspaltung der Schweizer Grünen, erreichte bei den diesjährigen Wahlen fast sechs Prozent der Stimmen und damit zwölf Sitze im Nationalrat, neun mehr als bei der letzten Wahl 2007. Der Baumaterialienhandel Gasser beschäftigt an acht Standorten in der Ostschweiz (Chur, Punt Muragl, Davos, Zernez, Ilanz, Netstal, St. Gallen, Zürich) rund 110 Mitarbeiter. Tochtergesellschaften der AG sind unter anderem Gasser Gebäude AG, Gasser Fassadentechnik AG und Gasser Passivhaustechnik.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch