Baumax trennt sich von Penninger

15.12.2011
Das langjährige Vorstandsmitglied verließ den österreichischen Baumarktbetreiber. Marx folgt als Länderchef nach

Alois Penninger (Bild), Vorstandmitglied und operativer Leiter der Länder Tschechien, Slowakei und Ungarn bei dem österreichischen Baumarktbetreiber Baumax, wurde von dem Handelsunternehmen von seinen Aufgaben mit sofortiger Wirkung freigestellt. Seine Stelle als Vorstandsmitglied soll im Laufe des nächsten Jahres extern neu besetzt werden. Seine Nachfolge als Länderchef in Tschechien, der Slowakei und in Ungarn tritt bereits zum Jahresbeginn 2012 Thomas Marx an, der bisher die Vertriebsgeschäftsführung in Österreich innehatte. Seit 2005 war Marx als Geschäftsführer für Baumax in Kroatien, Slowenien und der Slowakei tätig.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch