KfW erwartet Zunahme der Neubautätigkeit

06.02.2012
Der Aufwärtstrend beim Wohnungsneubau wird auch im Jahr 2012 anhalten

Im letzten Monat des vergangenen Jahres planten 36,4 Prozent der von der KfW im Rahmen des Wohneigentumsprogramms geförderten Kreditnehmer einen Neubau oder den Erwerb eines neu gebauten Eigenheims. Dies geht aus dem aktuellen KfW-Indikator Eigenheimbau hervor. Danach legte der Indikator im Dezember 2011 im Vergleich zum September um 7,1 Prozentpunkte zu. Auch die Entwicklung der Auftragseingänge im Wohnungsbau sind nach Meinung der KfW Anzeichen für eine wachsende Neubautätigkeit in den kommenden Monaten. Dr. Norbert Irsch, Chefvolkswirt der KfW Bankengruppe, erklärt dazu: „Insgesamt rechnen wir damit, dass die Zahl der Wohnungsneubauten auf bis zu 180.000 Einheiten im Jahr 2012 zunehmen wird."
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch