Zugekauft

22.02.2012
Burg-Wächter KG erwirbt französische Balsa-Gruppe

Die Burg-Wächter-Gruppe, Hersteller von Briefkästen und Sicherheitsprodukten aus Wetter an der Ruhr, hat 100 Prozent der Anteile der Balsa-Gruppe von den Altgesellschaftern erworben. Die Gruppe, bestehend aus Balsa S.à.r.l. und Sodijeg S.à.r.l., hat ihren Sitz im französischen Pont-sur-Sambre. Über den Kaufpreis, teilt Burg-Wächter mit, wurde Stillschweigen vereinbart. Die Balsa-Gruppe ist Hersteller von Einzelbriefkästen und Briefkastensystemen aus Metall und Holz. Die Einzelbriefkästen werden vornehmlich über Baumarktketten vertrieben. Die Produkte sind insbesondere unter den Markennamen Balsa und Mercure bekannt. Nach der Übernahme durch Burg-Wächter soll der langjährige Geschäftsführer Jérôme Galpin die Unternehmensgruppe weiterhin führen. Diese Akquisition, heißt es weiter, mache Burg-Wächter zu einem führenden Anbieter von Briefkästen und Briefkastensystemen in Frankreich.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch